Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich einverstanden mit den Datenschutzbedingungen.

Parlamentarischer Abend 2008

Parlamentarischer Abend am 12.03.08 - eine erfolgreiche Veranstaltung des BSV

Der Einladung des BSV folgten trotz zuvor anstrengender Plenar-Sitzung der Vorsitzende des Bildungs-Ausschusses im Landtag, Prof. Dr. Gerhard Waschler, sowie zwölf weitere Abgeordnete im Bayerischen Landtag aus den Ausschüssen für Bildung, Finanzen und öffentlicher Dienst. Von Seiten des BSV wurden zwar zuerst die erreichten Verbesserungen durch den Staat anerkannt.

Doch wurden sowohl in der Ansprache vom Landesvorsitzenden Sprick als auch von den zahlreich erschienenen BSV-Mitgliedern die größten Problemfelder immer wieder vorgetragen: Es fehlt an Leitungszeit für die ständig wachsenden Aufgaben, der Zuteilungsschlüssel für Verwaltungsangestellte ist zu knapp, die Verantwortungsfülle übersteigt den Entscheidungsradius, das Mitspracherecht bei der Auswahl der Konrektoren fehlt und die Ungleichbehandlung von Schulleitung gegenüber anderen Schularten überlastet immer mehr bis zur Erschöpfung. Der fehlende Nachwuchs erzeugt damit weitere Probleme.

Nach den Erläuterungen von Prof. Dr. Waschler zum aktuellen bildungspolitischen Stand schloss sich eine lebhafte Diskussion mit ihm und den anwesenden Abgeordneten an zu vielen aktuellen Themen wie der Erhalt der Förderschulen, die Hauptschul-Initiative, die nötige Verwaltungs-Vereinfachung, die Kooperation mit Schulämtern, die Wiederbesetzungssperren und eine eigene Personalvertretung für Schulleitungen.
Der für beide Seiten höchst interessante Informations-Austausch soll fortgesetzt werden.