Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich einverstanden mit den Datenschutzbedingungen.

Veranstaltungsempfehlung durch den BSV

9. Bamberger Schulleitungssymposium 2009
Vom 15.-17. Oktober 2009 findet an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg das 9. Bamberger Schulleitungssymposium in Zusammenarbeit mit der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen statt.
Rahmenthema: „Schulleitung zwischen Effizienzkriterien und Sinnfragen“.
Diese Fachtagung für Schulqualität, Schulentwicklung und Schulmanagement richtet sich an Mitglieder der Schulleitung und an Inhaber von koordinierenden Funktionen der Unterrichts- und Qualitätsentwicklung, z.B. Steuergruppen- und Projektgruppenleiter, Qualitätsbeauftragte oder fachliche Koordinatoren.
Info: http://www.sls-bamberg.de/
Anmeldung direkt: https://fibs.schule.bayern.de/suche/details_alp.php?lg_id=12264
 



bamberger_schulleitungssymposium.jpg
 
 
Lehrgangsnummer: 77/32
 Datum:  15.10.-17.10.2009
 Leitung:  IRin Katharina Schlamp / Direktor Dr. Paul Olbrich
 Schulart:  Alle Schularten
 Zielgruppe:  Pädagogische Führungskräfte, v. a. Schulleiter und Stellvertreter, Schulleitungstandems, Lehrer mit Koordinationsfunktion
 Lehrgangsort:  Bamberg
 Anmeldeschluss:  23.09.09
 Teilnehmerzahl:  300
In den letzten Jahren sind Schulen einem erheblichen Veränderungsdruck ausgesetzt.
Damit sind Schulleitungen und Lehrkräfte an sehr vielen unterschiedlichen Stellen gefordert. Die Effizienz der Schule - das sind die Baustellen, an denen gearbeitet wird - steht im Vordergrund. Dabei droht das verbindende Ganze, das zentrale Anliegen schulischen Handelns manchmal in den Hintergrund zu treten.
Dieses Symposium soll Gelegenheit geben, im Kontext all der Debatten um Effizienz den Sinn schulischen Handelns nicht zu vergessen. Damit stehen Fragen nach zentralen Werten schulischen Handelns, nach berufsethischer Reflexion und nach dem Sinn von Effizienz im Mittelpunkt dieses Symposiums.
Der Lehrgang wird als Führungsfortbildung im Rahmen des Gesamtkonzepts zur Qualifikation von Führungskräften anerkannt (vgl. KMBek vom 19.12.2006 Nr. III.6-5 P 4020-6.73 510). Näheres ist der Teilnahmebestätigung zu entnehmen.
Besondere
Hinweise:
Die Tagungsgebühr beträgt € 145,00. Festliche Abendgestaltung: € 35,00. Reisekosten werden nicht erstattet.
Es wird empfohlen, eine Hotelvormerkung in Bamberg vornehmen zu lassen: www.sls-bamberg.de
Anmeldung:
Angehörige des bayerischen Schulsystems: FIBS
Andere Interessenten: www.sls-bamberg.de
Zur Infoshop-Auswahl: www.alp.dillingen.de/BSS
Kooperation mit der Forschungsstelle für Schulentwicklung und Schulmanagement der Universität Bamberg am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik