Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich einverstanden mit den Datenschutzbedingungen.

Leitungszeit um 5 Stunden erhöht!

Schulleitertag im Nachbarland:
„Schulleitung und Schulqualität“

In Baden-Württemberg fand im Oktober der mit fast 300 Teilnehmern sehr gut besuchte Schulleitertag der Vereinigung von Schulleiterinnen und Schulleitern in Baden-Württem­berg e. V. (VSL) statt. Die Hauptreferate von Prof. Dr. Stephan Huber und Dr. Helios Scherer stießen auf großes Interesse. Zudem wurde Rainer Mack nach 14 Jahren als Landesvorsitzender verabschiedet.

Weiterlesen: Leitungszeit um 5 Stunden erhöht!

Übertritt nach der 4. Klasse

Übertritt nach der 4. Klasse -
Freigabe des Elternwillens???

Von der Wirtschaft werden mehr Schul-Absolventen mit mittlerer Reife und Abitur gewünscht. Auch Bildungspolitiker mit Blick auf andere Staaten fordern eine Erhöhung der Absolventen-Quoten, doch um welchen Preis?

Weiterlesen: Übertritt nach der 4. Klasse

Ehrenvorsitzender Anton Stierstorfer: Ruhestand

Gleich doppelt gratulieren konnte der Bezirksvorsitzende des BSV-Oberpfalz, Helmut Schuster, dem langjährigen Landesvorsitzenden des BSV am letzten Julitag des vergangenen Schuljahrs. Anton Stierstorfer feierte seinen 65. Geburtstag und gleichzeitig schied er aus dem Amt des leitenden Schulamtsdirektors im Landkreis Schwandorf aus dem aktiven Schuldienst. Mit einer großen Feier an seinem Wohn- und Schulstandort zu seiner Schulleiterzeit in Burglengenfeld in der Stadthalle war Stierstorfer mit zahlreichen Glückwünschen und Würdigungen tags zuvor vor 250 geladenen Gästen verabschiedet worden.

Weiterlesen: Ehrenvorsitzender Anton Stierstorfer: Ruhestand

Presse-Erklärung zur Hauptschul-Initiative

Hauptschul-Initiative - Ohne Moos nichts los!

Der BSV war begeistert von der Auftaktveranstaltung für die HS-Initiative im letzten Jahr. AUDI zeigte auf, dass Verbesserungen auf dem Ausbildungssektor nicht nur neue Ideen brauchen, sondern immer auch durch Investitionen gestützt werden müssen. Kultusminister Siegfried Schneider versprach damals diese Forderungen der freien Wirtschaft im Schulbereich umzusetzen. Um die Anzahl der 50.000 Schulabgänger ohne Abschluss zu verringern, wurden folgende Ziele vereinbart:

Weiterlesen: Presse-Erklärung zur Hauptschul-Initiative

BSV Oberpfalz im Ministerium bei MR Krück

Montag, 07 Juli 2008 Helmut Schuster, BSV-Bezirksvorsitzender Tel. 09471/8601
Mozartstraße 4, 93133 Burglengenfeld

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BSV-Vertreter im Gespräch mit Ministerialrat Helmut Krück über Profilbildung in der Hauptschulinitiative

Weiterlesen: BSV Oberpfalz im Ministerium bei MR Krück

IPFF Schulleitungskongress 2008

Schulleitungskongress 2008 in Wildbad Kreuth ein großer Erfolg

(poc) Äußerst zufrieden zeigte sich der allergrößte Teil der rund 100 Teil-nehmerinnen und Teilnehmer mit Verlauf und Inhalt des diesjährigen IPFF-Kongresses in Wildbad Kreuth. In einem schriftlich erhobene Feedback gaben die teilnehmenden Schulleitungsmitglieder den dargebotenen Beiträgen und der Gestaltung der Tagung durchweg Bestnoten. Damit bewährte sich erneut das schon mehrfach erprobte Konzept der Kooperationspartner von der Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) und des Instituts für pädagogische Führung und Fortbildung (IPFF) im BSV.

Weiterlesen: IPFF Schulleitungskongress 2008

Hauptschul-Initiative braucht mehr Unterstützung

Sonntag, 27 April 2008

Gespräch mit MR Krück im Ministerium

Im Mai 2007 wurde von Minister Schneider die „Hauptschul-Initiative“ von Bayern mit großer Unterstützung durch Zeitungen, Radio und Fernsehen der Öffentlichkeit vorgestellt. Pilot- und Modellschulen zeigten stolz die Ergebnisse ihrer Versuche, mit viel Kreativität und v. a. mit mehr Lehrerstunden für Differenzierung und individuelle Förderung ihre Hauptschüler voranzubringen.

Weiterlesen: Hauptschul-Initiative braucht mehr Unterstützung

CSU-Bildungsoffensive übersieht Schulleitungen

Sonntag, 27 April 2008

BSV beim CSU-Fraktionsvorsitzenden Georg Schmid

Die CSU startet im Wahljahr 2008 eine Offensive mit dem „Megathema Bildung“, übersieht dabei aber die überfällige Unterstützung der Schulleitungen in Grund- und Hauptschulen sowie an Förderzentren. Dieser Überzeugung von Werner Sprick und Petra Seibert vom BSV Bayern wollte sich der Fraktionsvorsitzende der Landtags-CSU allerdings nicht anschließen.

Weiterlesen: CSU-Bildungsoffensive übersieht Schulleitungen