Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich einverstanden mit den Datenschutzbedingungen.

Ohne Befund

"Soll ich Sie zudecken, Sie bibbern ja richtig ?" fragt die Sprechstundenhilfe mit einem ver-ständnisvollen Lächeln.
"Ja, bitte ! Mir ist wirklich kalt !"
Mir ist wirklich kalt - dabei hätte es heute eigentlich 'hitzefrei' geben müssen. Aber mit offener und gebundener Ganztagesbetreuung, verlängerter Mittagsbetreuung und den dafür notwendigen 120 Mittagessen kann man nicht einfach alle Schüler heimschicken. Da muss man durch !
"Der Herr Doktor kommt gleich," und wieder dieses verständnisvolle Lächeln.
Der Herr Doktor ist ein Psychotherapeut.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

MMMS – die neue Frauen-Power im BSV

(poc) Mathis, Menges, Mischko, Seibert, so lauten die Namen der neuen Führungsriege des Bayerischen Schulleitungsverbands. Verstärkt durch Geschäftsführer und Schatzmeister Gerhard Schmautz bildet die Damen-Quadriga die neu gewählte Vorstandschaft des BSV. Sie stellte Mitte Oktober auf der Landesdelegierten-Versammlung ihr Programm für die nächsten drei Jahre vor.

Zum dritten Mal begrüßte die BSV-Vorstandschaft die Delegierten aus ganz Bayern im Tagungshotel Sammüller in Neumarkt/Oberpfalz. Zur Begrüßung waren auch einige Nichtmitglieder des Verbands wie der Landrat des Kreises Neumarkt, Albert Löhner sowie auch die ehemaligen Vorsitzenden Emil Bayerl und Toni Stierstorfer erschienen.

Weiterlesen: MMMS – die neue Frauen-Power im BSV

Positionspapier Schülerfahrten

Positionspapier "Schülerfahrten in Bayern":

Liste "Zustimmung Positionspapier" mit den unterzeichnenden Verbänden:

Freie Wähler - Berufliche Bildung – der Premiumweg in die Zukunft

FREIE WÄHLER luden zum Parlamentarischen Abend ein: Berufliche Bildung – der Premiumweg in die Zukunft

FW-MdL Günther Felbinger stellte zum Veranstaltungsauftakt vor rund 150 Gästen im "Steinernen Saal" des Bayerischen Landtags fest, dass die Zahl der Studienanfänger von Jahr zu Jahr steige, während immer mehr qualifizierte Jugendliche für eine Berufsausbildung fehlen. Er warnte vor einer "Akademisierungseuphorie" und wagte die Prognose, dass in den nächsten Jahren die berufliche Bildung zu neuem Leben erwachen werde und sich gegen den oft als „Königsweg“ gesetzten Weg über das Gymnasium behaupten werde. Die zahlreichen Vertreter der Wirtschaft und des Mittelstands pflichteten dem mit großem Beifall bei.

Weiterlesen: Freie Wähler - Berufliche Bildung – der Premiumweg in die Zukunft

Freie Wähler stehen voll hinter den Forderungen des BSV

Am 20. März 2013 gab es bei einem Treffen im Landtagsgebäude zwischen dem BSV-Vorsitzenden Werner Sprick, dem Oberpfalz-Vorsitzenden Helmut Schuster und dem Bildungsexperten der Freien Wähler, MdL Günter Felbinger, ein sehr interessantes Gespräch im Hinblick auf die Wahlprüfsteine des BSV und die weitere Entwicklung im Volksschulbereich.

Weiterlesen: Freie Wähler stehen voll hinter den Forderungen des BSV