Wichtiger Hinweis zu den PositionenManche Positionen werden vom Landesvorstand bayernweit vertreten und sind entsprechend gekennzeichnet. Andere Positionen sind Meinungsäußerungen einzelner Mitglieder des bsv mit deren Gedanken und Anregungen, die zur Diskussion einladen. Entsprechend sind diese mit dem Namen des jeweiligen Autors versehen.

Brandbrief des bsv an Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo

Offener Brief des bsv vom 19.09.2021 an den Staatsminister für Unterricht und Kultus Prof. Dr. Michael Piazolo

Sehr geehrter Herr Staatsminister Dr. Michael Piazolo,

die erste Schulwoche liegt hinter uns. Für die vielen Schüler und Schülerinnen und deren Familien hätte es sich fast wie ein normales Schuljahr anfühlen können. Wir starten erneut in ein von der Corona-Pandemie belastetes Schuljahr. Die letzten beiden Schuljahre waren für Schulleitungen vor Ort geprägt von in Rekordgeschwindigkeit zu erstellenden Stundenplänen, Hygienekonzepten, Raumkonzepten, Unterrichtskonzepten, Schaffung neuer Organisationsstrukturen, Digitalisierung der Schulen, Organisation von Fort- und Weiterbildung des Kollegiums, Durchsetzung der Maskenpflicht, Einführung der Selbsttests in Klassenzimmern, Kontrolle von Quarantäne- oder Einreiseverordnungen, Integration und Einarbeitung von Teamlehrkräften, Schulassistenten, Drittkräften, Zweitqualifikanten, Verhandlung mit Sachaufwandsträgern, Eltern, Schülern, Horten, Mittagsbetreuungen, externen Partnern, Caterer und Personalmangel...

Weiterlesen ...

Pressemitteilung des bsv: gemeinsam .Brücken .bauen – 2.0

Lesen Sie die aktuelle Pressemitteilung des Bayerischen Schulleitungsverbands vom 21.05.2021 zum Förderkonzept des Bayerischen Kultusministeriums:

Bayerische Schulleitungen fordern: gemeinsam.Brücken.bauen – 2.0
"Das Förderkonzept in der jetzigen Form ist nicht umsetzbar und unpädagogisch!"


PDF-Download:

https://www.bsv-bayern.info/cms2/images/icons/pdf.pngPressemitteilung: gemeinsam.Brücken.bauen – 2.0

Auch interessant:

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema auch im Artikel der Süddeutschen Zeitung:

Streit um Corona-Sommerschool - "Innovation ist in der Schullandschaft nicht unbedingt willkommen":

Zum Artikel (Externer Link)

Pressemitteilung: Sicher in den Abschlussprüfungen

Gemeinsamer Appell des Landesschülerrats in Bayern (LSR), der Landes-Elternvereinigungen in Bayern (LEV), der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Lehrerverbände (abl), der Direktoren- und Schulleitervereinigungen in Bayern

Handeln wir alle solidarisch und gehen nicht ungetestet in die Prüfungen!

Die bisherige Testbereitschaft der Schülerinnen und Schüler war überwältigend, verdient höchste Anerkennung und zeigt, dass es allen ernst war, einen Beitrag zum Gesundheitsschutz an den Schulen zu leisten. Dies gilt es nun für die Prüfungstage fortzusetzen, insbesondere in der kommenden Woche mit dem Start der schriftlichen Abiturprüfungen. Mittlerweile hat jeder die Möglichkeit, am Vortag der Prüfung einen kostenlosen Test durchzuführen...

PDF-Download:

https://www.bsv-bayern.info/cms2/images/icons/pdf.pngPressemitteilung: Sicher in den Abschlussprüfungen

Offener Brief an Herrn Staatsminister Dr. M. Piazolo

Brandbrief des bsv an den Staatsminister für Unterricht und Kultus Prof. Dr. Michael Piazolo vom 19. Februar 2021

Sehr geehrter Herr Staatsminister Dr. Michael Piazolo, die Corona-Pandemie stellt Sie als Entscheidungsträger und nahezu alle Menschen seit einem Jahr vor immens große Her...

Weiterlesen ...

Überlastung von Schulleitern*- BSV warnt vor Kollaps

Wenn der Herr Staatsminister für Unterricht und Kultus in seinem Schreiben vom 18.5.2020 die Kolleginnen und Kollegen mit „sehr geehrte Schulleiterin und sehr geehrter Schulleiter“ anspricht und um Unterstützung bittet, dann meint Herr Piazolo ganz speziell die Schulleitungen an Grund-, Mittel- und Förderschulen.

Weiterlesen ...

Unterrichtsversorgung: So kann sie gelingen!

Unterrichtsversorgung an den Grundschulen - so kann sie gelingen: Hand in Hand mit den Lehrkräften!

Selbstverständlich ist auch der bsv für eine Angleichung der Besoldung zum Beispiel an die Lehrkräfte der Realschule in Bayern und damit in die Eingangsstufe nach A 13 unter entsprechender Abstandswahrung zu den Funktionsstellen.

Weiterlesen ...

Informatik an der Mittelschule als Pflichtfach?

Seit weit über 40 Jahren bietet der BSV regelmäßig dem Kultusministerium seine Expertise bei der Beratung für Änderungen im Schulbereich an. Leider ist es nach wie vor so, dass es insbesondere im Vorfeld von Veränderungen und Maßnahmen vom Kultusministerium so gut wie nie genutzt wird.

Ein Musterbeispiel dafür ist die Einführung des Pflichtunterrichts in Informatik in der 7. Jahrgangsstufe. Ein Blick auf die Schülerklientel, die an vielen Mittelschulen in der 7. Jahrgangsstufe vorhanden ist, hätte ausgereicht, das zu unterlassen.

Weiterlesen ...

Bessere Unterrichtversorgung an den Grundschulen

Bessere Unterrichtversorgung an den Grundschulen – ja, unbedingt! Aber nicht auf den Rücken der hochbelasteten Lehrkräfte!

Der BSV erkennt alle Bemühungen des Kultusministeriums an, die Unterrichtsversorgung an den Grund-, Mittel und Förderschulen zu sichern und zu verbessern. Schließlich ist das eine der wichtigsten Aufgaben des Schulministeriums und es ist ganz im Interesse der Schulleiter, dass genügend Unterrichtsstunden für einen hochwertigen Unterricht in allen Bereichen zur Verfügung stehen. 

Weiterlesen ...

Home