Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich einverstanden mit den Datenschutzbedingungen.

BSV-Schulleitungskongress 2017 – ein persönlicher und fachlicher Gewinn für die Teilnehmenden

(poc*) Das stimmungsvolle, beeindruckende Ambiente im Bildungszentrum Kloster Banz bot diesmal den Rahmen für den, seit 1998 stattfindenden BSV-Kongress. 

Unter dem Motto „Quer denken – klug handeln“ stellten erneut hochkarätige Referentinnen und Referenten verschiedene, neue Denkwege und Handlungsmuster für Schulleitungen vor. Die Tagung konnte auch diesmal in bewährter Kooperation zwischen dem IPFF (Institut für pädagogische Führung und Fortbildung im BSV) und der Hanns-Seidel-Stiftung durchgeführt werden. In Vorträgen und Workshops wurden schulische Bereiche wie Unterrichtsentwicklung, Wissensmanagement, Mobbing, oder beispielsweise die Entlastungen des Schulalltags intensiv bearbeitet. In allen diskutierten Bereichen gilt es, eingefahrene Verhaltensmuster zu „brechen“ und Neues zu wagen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bewerteten die zweieinhalbtägige Veranstaltung als sehr angenehm und fachlich sowie persönlich äußerst gewinnbringend.