Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich einverstanden mit den Datenschutzbedingungen.

Einladung zum BSV-Schulleitungskongress 2019

 

 

EINLADUNG zum BSV-Schulleitungskongress 2019

(Sonntag, 02. Juni bis Dienstag, 04. Juni 2019, in Kloster Banz)

Motto: „Schule leiten mit
Optimismus, Wertschätzung
 und Zukunftsorientierung“


  Frühbucher-Rabatt!

DIREKT ZUR ANMELDUNG

In zunehmendem Maße wird die Leitung einer Schule komplexer, das Tagesgeschäft umfangreicher, die Führung hektischer. Zeit zu haben für die Belange der Lehrkräfte, sich zu kümmern, zuzuhören, Rat zu geben ist deshalb schwierig. Es gilt darum, das eigene Führungsverhalten zu überdenken, nach (neuen) Handlungsstrategien zu suchen, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, um – trotz der Schwierigkeiten – eine Schule zeitgemäß zu leiten. Es gilt, optimistisch, wertschätzend und zukunftsorientiert zu führen!

kostengünstiges Top-Angebot!

Spitzen-Referent(inn)en

wunderbares Ambiente

Austausch mit Gleichgesinnten

Chancen zum Networking

Gedanken, Anregungen und Handlungsmuster dazu werden in Vorträgen oder Workshops auf dem Kongress bearbeitet. Es konnten dafür wiederum hochrangige Expert(inn)en gewonnen werden! Auf dem Programm stehen folgende Themen (Änderungen vorbehalten!):

  • Optimismus als Leitungsprinzip
Jens Weidner

(Vortrag: Prof. Dr. Jens Weidner, Kriminologe, Erziehungswissenschaftler, Hochschule f. Angewandte Wissenschaften, Hamburg)
In Deutschland gibt es fünf Optimismus-Typen. Vier davon sind wunderbar und jedem Pessimismus vorzuziehen. Aber nur einer ist ein echter Zufriedenheits- und Karrieregarant: der Best-of-Optimismus. Auf seiner Forschungs-Grundlage wird Professor Weidner diesen Optimismus-Typ unterhaltsam und mit einem Augenzwinkern vortragen, frei nach dem Above-Average-Motto: Es wird nur der ein Superheld, der sich auch selbst für super hält:)

Foto: poc 

  • Der Mensch im Mittelpunkt – Zukunftsorientierte, wertschätzende Führung in einem Wirtschaftsunternehmen

Dieter Groher (Vortrag: Dieter Groher, Geschäftsführer des Management-Centers Schloss Lautrach)
Ist der Mensch bei der Unternehmensführung tatsächlich im Mittelpunkt – oder ist er nur Mittel? Punkt. In Stellenausschreibungen scheinen die Mitarbeiter(innen) in den Mittelpunkt unternehmerischen Handelns gestellt. Paradox dazu die vielen Fehltage der Mitarbeitenden. Führungsfehler?! Was belastet die Mitarbeiter(innen) tatsächlich? Was müssen wir zukünftig in der Führung mehr beachten?

Foto: Groher, Schloss Lautrach

  • Gesundes Kommunizieren und Führen – optimistisch, wertschätzend, zukunftsorientiert

Angela Dietz (Vortrag: Angela Dietz, Unternehmensberaterin,...)
In dem interaktiven Vortrag geht es speziell um ein gesundes Miteinander, um gesünderen Umgang mit den eigenen Ressourcen, um gesündere Verantwortlichkeiten und Strukturen, so dass Lehren und Lernen (wieder) mehr Freude bereiten. Frau Dietz bietet dazu Impulse, Reflexionsmöglichkeiten und Umsetzbares für den Praxis-Alltag. 

Foto: Dietz

  • Führen mit Wertschätzung: Der Schlüssel zu Wohlbefinden und Spitzenleistung

Olaf-Axel Burow (Vortrag: Prof. Dr. Olaf-Axel Burow, Allgemeinpädagoge, Universität Kassel)
Wertschätzende Führung hat sich als Schlüsselfaktor für die Entwicklung erfolgreicher Organisationen und insbesondere auch für Schulen erwiesen. Führungskräfte, die wertschätzend führen, erzielen nicht nur bessere Leistungen, sondern sorgen auch für mehr Engagement und Wohlbefinden. Der Vortrag stellt mit dem Leadership-Kompass und dem Zukunftscode, theoriefundierte und praxiserprobte Instrumente wertschätzender Führung vor.

Foto: Burow

  • Ein weiterer Vortrag zu Thema ‚Politik und Schulleitung‘ ist geplant. Die Zusage eines Vertreters/einer Vertreterin aus der Bildungspolitik liegt zurzeit noch nicht vor.
  • Workshop 1: ‚Wertschätzende und gewaltfreie Kommunikation‘ (Leitung: Angela Dietz, Expertin für gesunde Kommunikation und Führung; Neunkirchen am Brand)
  • Workshop 2: ‚Führen mit der Weisheit der Vielen: Das Instrument der wertschätzenden Befragung“ (Leitung: Sandra Sunita Schmid, Heilpraktikerin für Physiotherapie, Yoga- und Meditationslehrerin)
  • Workshop 3: ‚Demokratie-Erziehung an Grund- und Mittelschule‘ (Leitung: Irmgard Neureuther, Rektorin der GS&MS Straß; Beate Altmann, Rektorin der GS Neu-Ulm; Leiterinnen des Projekts Mitreden, Mitgestalten, Mitentscheiden)
  • Workshop 4: ‚Führen mit der Weisheit der Vielen: Das Instrument der wertschätzenden Befragung‘ (Leitung: Prof. Dr. Olaf-Axel Burow, Lehrer, Gestaltpädagoge und em. Professor für Allgemeine Pädagogik Universität Kassel)
  • Workshop 5: ‚Wertschätzung als Führungsprinzip‘ (Leitung: Iris Samajdar, Rektorin der Wittelsbacher Grundschule Augsburg)
  • Workshop 6: ‚Personalisiertes Lernen mit digitalen Medien: Impulse für Schulentwicklung und Unterricht‘(Leitung: Dr. Johannes Zylka, Schulleiter der Alemannenschule Wutöschingen)

Mit diesem Programm wird der Kongress in erneuter, mehrfach bewährter Kooperation zwischen der Hanns-Seidel-Stiftung und dem IPFF (im BSV) realisiert. Der Kongress wird für Sie sicher ein persönlicher und professioneller Gewinn!

Online-Anmeldung

Melden Sie sich untenstehend für den Kongress 2019 in Kloster Banz an.
Die Teilnehmerkapazität ist begrenzt!

  • Die Kongressgebühr überweisen Sie bitte auf das Konto des BSV:
    Raiffeisenbank Falkenstein-Wörth, Konto: 1850610, BLZ: 750 690 38
    oder IBAN: DE40750690380001850610  BIC: GENODEF1FKS
    Nach Eingang der Kongressgebühr erhalten Sie eine Anmeldebestätigung!
  • Sonderpreis für BSV-Mitglieder:
    Jetzt: FRÜHBUCHUNG: 180,00 € , Spätbuchung: 200,00 €
    (incl. Übernachtung und Verpflegung)
  • Teilnehmergebühr f. Nichtmitglieder:
    Jetzt: FRÜHBUCHUNG: 210,00 € , Spätbuchung: 230,00
    € (incl. Übernachtung und  Verpflegung)  

Anmeldung BSV Schulleitungskongress 2019

Hiermit melde ich mich zum Schulleitungskongress 2019 (Sonntag, 02. Juni bis Dienstag, 04. Juni 2019, in Kloster Banz) an. Die Anmeldung gilt als verbindlich und erhält volle Gültigkeit nach Eingang der Kongress-Gebühr auf der oben genannten Kontoverbindung.

Vor- und Nachname(*)
Bitte Vor- und Nachname eingeben

Bitte achten Sie unbedingt auf die korrekte Angabe Ihrer Email-Adresse, weil das Formular sonst durch unseren Server als Spam interpretiert werden kann! Danke.
Ihre Email-Adresse(*)
Ungültige Email-Adresse

Straße und Hausnummer(*)
Ungültige oder fehlende Eingabe!

Postleitzahl(*)
Ungültige oder fehlende Eingabe!

Ort(*)
Ungültige oder fehlende Eingabe!

BSV-Mitglied(*)
Ungültige oder fehlende Eingabe!

Anmerkungen
Invalid Input

Alternativ können Sie Ihre verbindliche ANMELDUNG an die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder (bitte nur im „Notfall“ benutzen) per Fax (mit Privatadresse) an die Nummer 09482-90198 senden.


EINLADUNG zum BSV-Schulleitungskongress 2019