Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich einverstanden mit den Datenschutzbedingungen.

Workshop "Schwierige Kollegen" mit OStD Walter Hauenstein

Durchaus überrascht über den hohen Zuspruch beim Schulleitungskongress 2014 des BSV in Wildbad Kreuth zeigte sich Oberstudiendirektor Walter Hauenstein, Leiter des Dürer-Gymnasiums Nürnberg. Sein Workshop zum Problemfeld "Mitarbeiterführung - Umgang mit schwierigen Kollegen" stieß auf größtes Interesse, seine Ausführungen und die Besprechung von Fallbeispielen mit der Anwendung von Disziplinarrecht fanden enorme Zustimmung. Offensichtlich gehört es zu den größten Herausforderungen des Schulleiterberufs, mit schwierigen Lehrerverhalten umzugehen, das von "Nicht können", "Nicht wollen", resignieren bis hin zu opponieren reichen kann.

Weiterlesen: Workshop "Schwierige Kollegen" mit OStD Walter Hauenstein

Landesausschuss tagte in Regensburg

Tagung LandesausschussAm 28. März 2014 tagte der Landesausschuss in Regensburg.

Herzstück der Sitzung war die Akquirierung von neuen Mitgliedern. Das Werbeschreiben an alle Schulleitungen in Bayern war auf große positive Resonanz gestoßen. Dadurch wurden viele Schulleitungen auf den BSV und seine Zielsetzungen aufmerksam, und eine neue Eintrittswelle von Neumitgliedern folgte.

Um unseren Verband für unsere Mitglieder noch attraktiver zu machen, wird im Sommer die neue BSV-Card vorgestellt. Mit ihr erhalten BSV-Mitglieder Vergünstigungen beim Einkauf und verbilligte Hotelaufenthalte.

Äußerst erfreulich ist das Interesse am diesjährigen Kongress in Wildbad Kreuth. Das Motto „Schulleitung als Feuerwehr“ trifft die Interessen so vieler, dass er bereits jetzt ausgebucht ist. Die Teilnehmerliste wird noch rechtzeitig per Email versandt, damit Fahrgemeinschaften gebildet werden können.

In der nächsten Sitzung am Freitag, 18. Juli 2014, wird der Landesausschuss das neue Konzept  besprechen, das der BSV dem Landtag zur Neugestaltung der Dienstaufsicht vorlegen wird. Das Gespräch bei KM Dr. Spaenle hat klargemacht, dass für eine schrittweise Umstrukturierung weitere Weichenstellungen nötig sind. Die BSV-Meinung hat dabei großes Gewicht. Die Aufgabe des Landesausschusses wird deshalb sein, hier alle Mitglieder einzubeziehen und an der Weiterentwicklung zu beteiligen.

Einladung zum BSV-Schulleitungskongress 2014

Prof. Claus Hipp

IPFF-BSV-HANNS_SEIDEL_STIFTUNG

 

EINLADUNG zum BSV-Schulleitungskongress 2014

Sonntag, 01. Juni bis Dienstag, 03. Juni 2014, in Wildbad Kreuth

Titel:
Schulleitung als ‚Feuerwehr’
Problemfelder in der Schulleitung erfolgreich bearbeiten

Handlungsfelder wie Mitarbeiterführung, politische Zusammenarbeit, Umgang mit belastenden Faktoren, Selbstführung, Schülerverhalten, Elternarbeit, Schulentwicklung, Verwaltung oder Personalführung kennzeichnen die Leitungsarbeit in der Schule. Dabei entstehen für die Mitglieder der Schulleitung immer wieder Schwierigkeiten unterschiedlichster Art, die es erfolgreich zu bewältigen gilt.

Weiterlesen: Einladung zum BSV-Schulleitungskongress 2014

Jahresgespräch der Verbände in der ALP Dillingen

Freitag, 02 Juli 2010

Alljährlich treffen sich in der ALP Dillingen mit den Verantwortlichen für die Schulleiter- und Schulräteausbildung der Bayerische Schulleiter-Verband (BSV) und die Leiter der Schulleiter-Fachgruppen des BLLV und der KEG zum Informationsaustausch: Katharina Schlamp, Gudrun Schick und Markus Wörle seitens der ALP Dillingen, LV Werner Sprick vom BSV, LV Konrad Pache und Anton Sonntag von der KEG sowie Ingrid Runkel und Rudolf Wenzel vom BLLV.

Weiterlesen: Jahresgespräch der Verbände in der ALP Dillingen